Unsere Wurzeln

Sports4Trees ist eine Aufforstungskampagne des Vereins Sports for Future e. V.

Sports for Future e. V. haben wir im Juli 2019 u.a. mit der TSG Hoffenheim, Werder Bremen, der Deutschen Sportjugend, anderen Vereinen und Einzelpersonen wie Fabian Hambüchen und Jaqueline Otchere initiiert. Der Verein repräsentiert über die Unterzeichner*innen aktuell mehr als 22 Millionen Sportler*innen, durch …

… Verbände (u.a. Deutsche Sportjugend, Deutsche Behindertensportjugend, Deutsche Frauen und Herren Hockey-Nationalmannschaft, Landessportbund NRW, Landessportjugend Niedersachsen, eSport-Bund Deutschland),

… Vereine (u.a. TSG Hoffenheim, Werder Bremen, VfL Osnabrück, Waldhof Mannheim, Tennis Borussia Berlin, auch viele „kleinere“ Vereine aus allen Teilen Deutschlands),

… Einzelsportler*innen und Fan-Organisationen (Fabian Hambüchen, Anni Friesinger-Postma, Lutz Pfannenstiel, Maggie Kozuch, Carlotta Nwajide, Fini Sturm, Nike Lorenz, Antje Buschschulte),

… wissenschaftliche Einrichtungen (Uni Bayreuth, Uni Vechta, Cologne Business School).

Stefan Wagner (1. Vorsitzender), Claudia Fischer (2. Vorsitzende) und Barbara Wagner (Schatzmeisterin) bilden den Vorstand von Sports for Future.

Stefan Wagner

Claudia Fischer

Barbara Wagner

Ein neuer Partner im Wettlauf gegen die Zeit: Stiftung Allianz für Entwicklung und Klima

Unsere Botschaft bringen wir über kommunikationsstarke Partner wie etwa die Allianz für Entwicklung und Klima und das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) in die Welt. Seit Herbst 2018 verfolgt die Allianz das Ziel, Entwicklungszusammenarbeit und internationalen Klimaschutz über das Instrument der freiwilligen Kompensation von Treibhausgasen zu verknüpfen. Mehr erfahren

Wir möchten Aufforstung im großen Stil betreiben, denn: Die umfassende Anpflanzung neuer Bäume ist eine effektive Möglichkeit, CO2 zu binden. Sie wirkt im Kampf gegen den Klimawandel als Zeitjoker.

#READYSTEADYGROW | #WIRWACHSENZUSAMMEN

Verbänden, Vereinen, Teams, Einzelsportler*innen oder Unternehmen ermöglichen wir es, dabei zu sein und selbst aktiv zu werden: zum Beispiel über Klima-Tickets (Zukauf-Option von Baumsetzlingen beim Erwerb eines Tickets für ein Sport-Event), grüne Mitgliedschaften, Spendenläufe, Pfand-Spenden, das Aufstellen einer Baumspardose an den Kassen oder andere Ideen. So machen wir Klimaschutz alltagsfähig und integrieren einfache, aber wirksame Maßnahmen in die Sportbranche. Seid auch ihr dabei und werdet aktiv oder kontaktiert uns einfach.